Marie-Therese Vogel Schlatter

Krippenspiel 2017

Krippe<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kircheamrheinfall.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>12</div><div class='bid' style='display:none;'>1218</div><div class='usr' style='display:none;'>8</div>

Krippe

Am Sonntagabend, dem 10. Dezember, war die Kirche erfüllt mit Kinderstimmen, Musik und Glockenbimmeln. Gut zwanzig 2.Klass-Untikinder und zwei Schafe liessen die Zuschauer eintauchen in die Zeit vor 2000 Jahren, als Jesus geboren wurde.
Marie-Therese Vogel Schlatter,
Voller Einsatzfreude erzählten uns die Kinder die Weihnachtsgeschichte. Sie spielten auf fröhliche und humorvolle Weise die verschiedenen Szenen: Vom Besuch des Engels bei Maria, über die mühsame Wanderung nach Bethlehem bis zu den drei Weisen, die im Stall von Bethlehem nicht nur den neugeborenen König, sondern auch zwei echte Schafe fanden. Die gemalten Bilder der Kinder dienten als farbenfrohe Kulisse.
Eingerahmt wurde dieses stimmungsvolle Krippenspiel mit bekannten Weihnachtsliedern zum Mitsingen und den einfühlsamen Worten unserer Pfarrerin Irmgard Keltsch.
Erfüllt von der Freude an der Musik, an der Weihnachtsgeschichte und am Spiel der Kinder fühlten sich alle gestärkt, um dem kalten, nassen Winterwetter, das uns anschliessend vor der Kirchentüre erwartete, stand zu halten.

Mitgewirkt haben
- Die 2.-Klass-Untikinder
- Die Katechetinnen Sandra Mühle und Brigitte Brandenberger
- Mirjam Schlatter
- Die Musikerinnen Brigitta Weiss und Christiane Mathé
- Pfarrerin Irmgard Keltsch
- Mesmerin Sonja Blaser
- Zwei Schafe vom Nohl

Bereitgestellt: 12.12.2017     
aktualisiert mit kirchenweb.ch