Gabriela Walter

Gebet für den Frieden

Die schlimmsten Befürchtungen der weltweiten Zivilgesellschaft sind brutale Realität geworden. Mitten in Europa ist ein Krieg ausgebrochen, dessen weitere Entwicklung noch völlig ungewiss ist. Klar ist, dass die Folgen des Konflikts vor allem für die Menschen in der Ukraine, aber auch für die gesamte Bevölkerung Osteuropas, wenn nicht darüber hinaus, dramatisch sind.
Wir laden dazu ein, unsere Sorgen, Gedanken, Ängste und Hoffnungen miteinander zu teilen
und Fürbitte zu halten für die vom Krieg betroffenen Menschen.
Herzliche Einladung!
Besuche: 12 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch