Siegfried Arends

Chorprojekt sorgte für musikalische Pfingsten

P1050231 —  Chorprojekt Pfingsten 2019<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kircheamrheinfall.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>154</div><div class='bid' style='display:none;'>2298</div><div class='usr' style='display:none;'>42</div>

Mehr als 30 Sängerinnen und Sänger blicken auf ein inspirierendes Chorwochenende zurück.
Siegfried Arends,
Was für Lieder die Apostel damals an Pfingsten angestimmt haben mögen, weiss man nicht. Ob sie auch Trinklieder gesungen haben? Schliesslich wurden die Apostel von manchen aus der herbeigeströmten Menschenmenge für betrunken gehalten: «Die sind voll süssen Weins», spotteten einige. So jedenfalls steht es in der Apostelgeschichte im Neuen Testament.
Zwar keine Trinklieder, aber jede Menge schöner Pfingstmusik kam den Sängerinnen und Sängern des Chorprojektes am Pfingstwochenende über die Lippen. An zwei Freitagabenden und am Samstag vor Pfingsten hatten die gut 30 Sangesfreudigen sehr unterschiedliche Stücke einstudiert, die im Festgottesdienst am Sonntag zur Ausführung kamen. Neben dem bekannten Schöpfungslob «Morning has broken» war ein Kanon von Mozart zu hören, Lieder aus Taizé fügten sich zu Stücken aus der neueren niederländischen Kirchenmusik.
Verantwortlich für die Auswahl und für das Einstudieren war die Dirigentin Katharina Kühne, die sich einmal mehr von ihrer ebenso motivierenden wie sympathischen Seite zeigte und obendrein einen Hauch von ihrer Wiener Heimat in die Proben einfliessen liess. Zu den Sängerinnen und Sängern aus der Laufener Kirchgemeinde gesellten sich andere motivierte Stimmen aus den Nachbargemeinden. Gemeinsam bildeten sie eine musikalische Familie auf Zeit, die sich bei der Teilete am Samstag an einem reichen Buffet erfreute.
Höhepunkt war natürlich das Mitwirken im Gottesdienst, wo der Geist von Pfingsten sich von seiner musikalischsten Seite zeigte. Ach ja, und ein Glas «süssen Weins» gab es zum Schluss auch noch. Trinklieder wurden allerdings keine angestimmt…
Das nächste Chorprojekt findet im November 2019 statt: Proben am Freitag, 1. und 8.11., sowie am Samstag, 9.11. Mitwirken im Gottesdienst am 10.11. um 17.00 Uhr.
Bereitgestellt: 12.06.2019      
aktualisiert mit kirchenweb.ch